Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere . Cookie-Informationsseite.

Akzeptieren Ablehnen
Unternehmensberichte 2015

Henkel Unternehmensberichte 2015

Weitere Inhalte der Henkel Unternehmensberichterstattung 2015

Nachhaltigkeitsbericht 2015

Henkel Nachhaltigkeitsbericht 2015

Fakten und Zahlen 2015

Henkel Fakten und Zahlen 2015

Unternehmensbericht 2015

Henkel Unternehmensbericht 2015

Henkel App

Henkel App
Nachhaltigkeitsbericht 2015

Soziale Dienste

Das Leben unserer Mitarbeiter hält vielfach Ereignisse bereit, in denen fachliche Beratung, Orientierungshilfen oder eine vorübergehende Unterstützung notwendig sind. Die Belastungen im Spannungsfeld zwischen Arbeit und Familie sind facettenreich und erfordern eine Vielfalt von Arrangements und ideenreichen Lösungen, zum Beispiel bei den Themen Kinderbetreuung und ältere pflegebedürftige Angehörige.

Mit den Kindertagestätten „Die Waschbären“ (links im Bild), „Gerda Henkel“ und „Kleine Löwen“ kann Henkel Mitarbeitern mit kleinen Kindern über 220 Ganztagesbetreuungsplätze in Düsseldorf bieten.

Angebote zur Kinderbetreuung sind wichtig, um Beruf und Privatleben zu vereinen. Von links: Jasmínka, Alisa und Ema lassen beim Malen im neuen Henkel-Betriebskindergarten in Bratislava, Slowakei, ihrer Fantasie freien Lauf.

Die sozialen Dienste der Firma Henkel bieten neben der psychosozialen Einzelfallberatung organisatorische und präventive Angebote, um die Mitarbeiter aktiv bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. Den lokalen Anforderungen der Standorte entsprechend, unterstützen externe Serviceangebote die Bedarfslagen der Mitarbeiter.

Henkel blickt auf eine lange Tradition der Familienfreundlichkeit und flankiert mit professionellen Hilfen gelingende Problemlösungsstrategien für Mitarbeiter in schwierigen Lebenssituationen.