Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere . Cookie-Informationsseite.

Akzeptieren Ablehnen
Unternehmensberichte 2015

Henkel Unternehmensberichte 2015

Weitere Inhalte der Henkel Unternehmensberichterstattung 2015

Nachhaltigkeitsbericht 2015

Henkel Nachhaltigkeitsbericht 2015

Fakten und Zahlen 2015

Henkel Fakten und Zahlen 2015

Unternehmensbericht 2015

Henkel Unternehmensbericht 2015

Henkel App

Henkel App
Nachhaltigkeitsbericht 2015

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter

Gelebte Vielfalt in ReghaÏa, Algerien: Im Rahmen der „Diversity-Wochen“ haben sich viele Mitarbeiter für einen Tag wechselseitig ihre Jobs gezeigt – hier Farah El Mezouar, Vertriebsmitarbeiterin bei Adhesive Technologies, und Meziane Mohamed, Produktionsmitarbeiter bei Laundry & Home Care. Sie konnten so andere Unternehmensbereiche kennenlernen und ihr Verständnis für andere Aufgabenbereiche vertiefen.

Das Engagement, die Fähigkeiten und die Erfahrungen unserer Mitarbeiter sind die Grundlage unseres internationalen Geschäftserfolgs. Voraussetzung dafür ist es, unsere Mitarbeiter wertzuschätzen und weiterzuentwickeln.

Unsere Vielfalt ist unsere Stärke

Als global agierendes Unternehmen beschäftigt Henkel Mitarbeiter aus 125 Nationen in mehr als 75 Ländern. Über 80 Prozent davon arbeiten außerhalb Deutschlands. Unser Ziel ist es, ein inspirierendes, herausforderndes und attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen, das eine gemeinsame Vision und aktiv gelebte Unternehmenswerte als weltweit verbindendes Element und Orientierungsgrundlage hat.

Drei Fragen zur Nachhaltigkeit im Personalmanagement

Wie verstehen Sie den Wertbeitrag von Nachhaltigkeit im Bereich Personalmanagement?

Es geht uns bei Henkel darum, Nachhaltigkeit als Chance zu begreifen, gerade in einer Welt, die sich immer schneller verändert. Unsere aktiv gelebten Unternehmenswerte helfen uns, diese Herausforderungen zu meistern. Hier sind insbesondere unsere Führungskräfte gefragt, die Bedeutung nachhaltigen Handelns zu verinnerlichen und vorzuleben. Denn für die Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit sowie für die Attraktivität als Arbeitgeber gewinnt das Thema weiter an Bedeutung.

Wie schaffen Sie es, dieses gemeinsame Verständnis nicht nur bei Ihren Führungskräften, sondern auch bei allen rund 50.000 Mitarbeitern zu verankern?

Ich bin davon überzeugt, dass wir Nachhaltigkeit in die fachliche und die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter integrieren müssen – auch im Rahmen ihres Arbeitsalltags. Ein gutes Beispiel ist unser Nachhaltigkeitsbotschafter-Programm. Hier schulen wir unsere Mitarbeiter, damit sie anderen die Bedeutung des Themas näherbringen können, zum Beispiel auch Grundschülern. Zu dem Programm gehören verschiedene Initiativen. So ermutigen wir beispielsweise unsere Mitarbeiter, umweltverträgliches Handeln in ihrem beruflichen Alltag umzusetzen, mit so einfachen Dingen wie Energiesparen oder bewussterem Drucken.

Das Stichwort Vielfalt wird heute weltweit intensiv diskutiert. Wie geht Henkel damit um?

Vielfalt im Arbeitsalltag und eine entsprechend wertschätzende Unternehmenskultur sind für uns von entscheidender Bedeutung. Unser Unternehmen lebt von den individuellen Unterschieden seiner Mitarbeiter. Wir haben im Jahr 2015 eine weltweite Kampagne zu Diversity & Inclusion durchgeführt, um die gegenseitige Wertschätzung zu stärken und damit die Zusammenarbeit weiter zu fördern.

Kathrin Menges

Mitglied des Vorstands und zuständig für den Unternehmensbereich Personal/Infrastruktur-Services